Kontakt

DIE LINKE. Bottrop  

Bürgerbüro  

46236 Bottrop

Brauerstraße 41

Telefon: 02041 / 5687-184
Telefax: 02041 / 5678-185

Büro Öffnungszeiten:

Dienstag  10-12 Uhr

Mittwoch  11:30-13.30 Uhr

Freitag 16-18 Uhr


Sozialberatung

Jeden Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Telefon: 02041 / 5687-184

Beratung in Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt Stefan Urbach in folgenden Bereichen:

  • SGB II (Hartz IV)
  • Asylrecht
  • Sozialrecht

im Bürgerbüro DIE LINKE, Brauerstraße 41, 46236 Bottrop  (Anfahrt)

 


 

Lokalausgabe der Zeitung DIE LINKE. Bottrop

Neue Ausgabe
Neue Ausgabe
 
 

Nur DIE LINKE sagt konsequent 'Nein zu Krieg und Terror'!

 
 
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Willkommen beim Kreisverband DIE LINKE. Bottrop

Eine Menschenkette entsteht aus tausenden von Menschen die sich über eine Strecke aufstellen und sich die Hände reichen. Bei der tri-nationalen Menschenketten-Aktion am 25. Juni 2017 werden wir uns wie ein Band über die drei Ländern Belgien, Niederlande und Deutschland verbinden. Zum Zeitpunkt des Kettenschlusses reichen wir uns über Landesgrenzen und unterschiedlichen Sprachen hinweg nebeneinander stehend die Hände. WEITERLESEN

20. Mai 2017 DIE LINKE. im Rat der Stadt Bottrop

LINKE: SPD trägt Verantwortung für OGS-Gebühren

Ratsherr: Niels Holger Schmidt

Zur Behauptung von SPD-Ratsfrau Palberg, nur Land oder Bund könnten für Gebührenfreiheit in Offenen Ganztagsgrundschulen (OGS) sorgen, stellt LINKE-Ratsherr Niels Holger Schmidt fest: Er kritisiert weiter, dass die SPD nicht bereit gewesen sei, im Vorfeld einen Konsens in der Frage über Parteigrenzen hinweg zu suchen. „Schon im Hauptausschuss war absehbar, dass es großen Widerstand gegen die Gebührensatzung gibt. Dennoch hat die SPD unter Führung von Palberg auf eine Kopf-durch-die-Wand-Strategie gesetzt“, stellt Schmidt fest. Und eben erst diese Halsstarrigkeit habe die rechtsradikale AfD im Rat in die Schlüsselposition gebracht, Mehr...

 
DIE LINKE. Bottrop: Aktuelle Pressemitteilungen und Infos
14. Mai 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

Stellungnahme des LINKEN-Direktkandidaten Blocks zu den Ergebnissen der Landtagswahl:

Direktkandidat zur Landtagswahl NRW: Günter Blocks

„Die SPD/Grüne-Landesregierung ist verdientermaßen abgewählt worden. Verdientermaßen: • weil sich Hannelore Krafts Slogan ‚Kein Kind zurücklassen‘ als leeres Versprechen erwiesen hat, • weil Sylvia Löhrmanns Bildungspolitik mit G 8 und völlig daneben gegangener Inklusion gescheitert ist, • weil NRW wirtschaftlich dank Rot-Grün am Krückstock geht. • Aber auch weil SPD und Grüne es zu ihren Hauptwahlzielen erklärt hatten, DIE LINKE aus dem Landtag herauszuhalten – anstatt sich mit der rechtsr Mehr...

 
11. Mai 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

„Wer SPD wählt – der wacht mit Laschet auf“

Direktkandidat: Günter Blocks

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat am Mittwoch in WDR 5 deutlich gemacht: „Mit mir als Ministerpräsidentin, das sage ich klar, wird es keine Regierung mit Beteiligung der Linken geben." Damit ist schon jetzt klar, dass es nach der Landtagswahl zu einer Großen Koalition (SPD/CDU) kommen wird.  Mehr...

 
9. Mai 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

LINKE ruft zur Beteiligung am Protest gegen AfD auf

Nicole Fritsche-Schmidt

Die LINKE ruft alle Bottroperinnen und Bottroper zur Beteiligung an den Protesten des überparteilichen Bottroper „Bündnis gegen Rechts“ gegen die AfD-Veranstaltung am 11. Mai in der Willy-Brandt-Gesamtschule auf. Dazu erklärt Nicole Fritsche-Schmidt, Kreissprecherin der LINKEN: „Es ist unerträglich, dass die immer offener rassistisch und rechtsradikal auftretende AfD Räume für ihre Propaganda-Veranstaltung gesichert hat, die nach einer Persönlichkeit benannt sind, die vor der Verfolgung d Mehr...

 
8. Mai 2017

David Sperl LINKEN-Direktkandidat zur Bundestagswahl

Direktkandidat zur Bundestagswahl: David Sperl

David Sperl (27) wurde am Sonntagnachmittag im Gladbecker LINKEN-Büro „Mittendrin“ in einer gemeinsamen Wahlversammlung des LINKEN-Kreisverbands Bottrop und der Ortsverbände Dorsten und Gladbeck zum Direktkandidaten zur Bundestagswahl gewählt. Mehr...

 
3. Mai 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

DIE LINKE an der Haustür

Sehr geehrte Damen und Herren, LINKEN-Parteivorsitzender Bernd Riexinger ist am Dienstagnachmittag eigens nach Bottrop gekommen, um den Direktkandidaten der Bottroper LINKEN zur Landtagswahl, Günter Blocks, beim Wahlkampf in Welheim und Batenbrock vor Ort zu unterstützen: Das Thema "soziale Gerechtigkeit" stand bei den meisten Gesprächen vorm Supermarkt und an der Wohnungstür im Mittelpunkt der Diskussion. Daran anknüpfend ging es auch um lokale Themen wie die Schließung von Lehrschwimmbecke Mehr...

 
27. April 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

„Wirkliche Solidarität mit Nadler-Beschäftigten erfordert politisches Handeln“

Günter Blocks

Die für 2020 geplante Schließung der Nadler-Produktionsstätte bedeutet für mehr als 200 Bottroper Beschäftigte das Aus. Ein Wechsel an den neuen Standort im sächsischen Wachau-Leppersdorf ist für die meisten keine realistische Alternative. Die Bottroper LINKE erklärt sich mit dem Kampf der Nadler-Beschäftigten um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze solidarisch. Der Direktkandidat der LINKEN zur Landtagswahl, Günter Blocks, erklärt hierzu: „Wirkliche Solidarität mit den Nadler-Beschäftigten erfordert  Mehr...

 
26. April 2017 DIE LINKE. Kreisverband Bottrop

Anschlag auf Parteibüro der Bottroper LINKEN

Die Kugel hat Rollladen und Scheibe durchschlagen.

Auf das Parteibüro der Bottroper LINKEN in der Brauerstraße ist geschossen worden: Rollladen und Fensterscheibe wurden durchschossen. Verletzt wurde niemand: Zum Zeitpunkt der Tat war niemand im Büro. Die Kriminalpolizei hat das Projektil gefunden. Weil ein politisch motivierter Angriff vermutet wird, übernimmt der Staatsschutz die Ermittlungen.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 7 von 283